Start / Veranstaltungskalender / Erzählbühne

Special Guests / vergangene Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Ausblick auf das kommende Programm der Erzählbühne und einen Rückblick darauf, welche Storyteller aus dem In- und Ausland in den letzten Jahren bei uns zu Gast waren.

04.10.2021 , 19.30 Uhr
Antje Horn
KulturMarktHalle

Zu ihrer Zeit wurden einige verehrt, andere verachtet, manche auch der Zauberei angeklagt. Sie malten, tanzten, musizierten, erzählten Geschichten, schrieben Gedichte und schufen Bildnisse aus Stein und Holz. Was ist uns von ihnen geblieben? Eine Hommage an alle Kunstschaffenden.
17.09.2021 , 19:30 Uhr
Ilhan Emirli, Hamid Saneiy und Suse Weisse
KulturMarktHalle

„Ein Fenster zur Welt“ öffnet seine Flügel weit und gibt den Blick frei auf die Welt. Ilhan Emirli, Hamid Saneiy und Suse Weisse verweben ihre Geschichten, auf Aserbaidschanisch, Deutsch, Farsi und Türkisch, mit ihrer Musik, und ziehen ihr Publikum in den Bann. Am Ende haben alle verstanden.
21.06.2021 , um 19.30 Uhr
Giovanna Conforto
in der KulturMarktHalle, Berlin

Tasty Italian Stories depicts the relationship between stories, songs and food in the Italian tradition. Anecdotes, rhymes, fairy tales, dramas, tragedies, legends and songs: many great stories are intertwined with the act of eating. From remote history to more recent events, the stories will highlight the beauty and importance of food.
17.05.2021 , 20:00
Yena Gim
Digital - Es wird Zoom gemacht!

Yena Gim lenkt uns mit Mut, Liebe und Humor aus den gewöhnlichen Bahnen auf neue Wege.
19.04.2021 , 20:00 Uhr
Nicola Knappe
digital - es wird Zoom gemacht!

Es ist eine Frage der Perspektive: Ich sitze in meiner kleinen Wohnung in Berlin, eingeengt - aber ich habe einen traumhaften Blick über den Himmel, und sehe so viele Sonnenuntergänge wie nie zuvor, und ich sehe weit, weit bis zum Meer... Es sind kleine Worte, die etwas ins Rollen, ins Rutschen bringen - ja manchmal sogar ein ganzes Schloss - und am Ende wird immer alles gut, aber für wen? Das ist eine Frage der Perspektive.
15.03.2021 , 20 Uhr
Richard Martin
digital

Richard’s last in-person performance was in South Tyrol – a week before the appearance there of the mysterious illness which was to change our lives. Yet Richard’s last twelve months have been full of storytelling – as he has learnt to adapt this ancient art to the digital medium. This evening presents a few of the tales which have come from that experience.
15.02.2021 , 20 Uhr
Heike Vigl
digital

Wenn die Wintergöttin auf die Hüterin des Feuers trifft und sich noch eine unverwüstliche Wildfängin dazugesellt, wenn quer durch mehrerlei Sprachen hindurcherzählt wird, wenn’s vom Osten in die Berge und von da in den Süden geht, dann kann das nur in grenzenlose Freiheit führen.
18.01.2021 , 20 Uhr
Clare Murphy
digital

Mit der in Dublin geborenen Erzählerin Clare Muireann Murphy haben wir eine international bekannte Storytellerin gewonnen, den Hauptteil der digitalen Erzählbühne zu gestalten. Clare Murphy hat sich intensiv mit dem Erzählen im digitalen Raum beschäftigt und wird uns vergessen lassen, dass wir vor dem Bildschirm sitzen.
14.12.2020 , um 19.30 Uhr
Alle, die erzählen wollen
in der KulturMarktHalle, Berlin

Geschichten, Gebäck, Glühwein, Gesang...
16.11.2020 , um 20.00 Uhr
alle die erzählen wollen - und Überraschungsgäste
online

Wir laden euch zu einem ersten Versuch einer digitalen Erzählbühne ein! Erzählt uns die Geschichten, die euch durch diese "1001 Nächte und Tage zu Hause" begleiten, Geschichten, die euch beschäftigen und die euch am Leben halten in dieser sich schon so lange hinziehenden Zeit der Beschränkungen.
26.10.2020 , 19.30 Uhr
Britta Wilmsmeier
in der KulturMarktHalle, Berlin

Salao - Pechhaben im schlimmsten Maße. Salao liegt schwer auf den sehnigen Schultern des alten Fischers. Noch einmal will er beweisen, dass er ein großer Fischer ist - wegen des Jungen. Es beginnt eine Reise zwischen Kampf und Traum, ein Flirt zwischen Leben und Tod, ein Wanken zwischen Trotz und Zuneigung und der Kunst zu lieben und zu töten.
21.09.2020 , um 19.30 Uhr
Selma Scheele und Christine Lander
in der KulturMarktHalle, Berlin

Selma Scheele und Christine Lander lassen das Leben der heiligen Maria*Meryem wieder lebendig werden. Dabei verbinden sie über 2000 Jahre alte Geschichten aus der Bibel und dem Koran mit außerkanonischen Schriften und Überlieferungen, und reichern diese mit ihrer künstlerischen, zeitgenössischen Fantasie an.
09.03.2020 , um 19 Uhr
mit Sabine Kolbe
im Theater o.N., Berlin

Ein erzählender Rundgang durch ein irdisches Paradies, in dem sich Wirklichkeit und Traum begegnen, eine Begegnung mit der spannenden und wechselvollen Geschichte der Alhambra.
17.02.2020 , um 19 Uhr
mit Yena Gim
im Theater o.N.

Eine alte koreanische Geschichte handelt von einem Beutel, in dem Geschichten gefangen sind. Sie sinnen auf Rache. Ein Geschichte flieht und landet am Meer, wo sie auf die Haenyeo trifft - Seefrauen, die ohne Atemmasken tief tauchen, um Seefrüchte zu ernten. Yena Gim erzählt von dieser Welt und befreit auch andere Geschichten aus dem Beutel.
20.01.2020 , um 19 Uhr
mit Mimesis Heidi Dahlsveen
im Theater o.N., Berlin

Through humor and energy, the storyteller Mimesis Heidi Dahlsveen takes us to the Norwegian storytelling tradition. The folk tales and folk legends tells of the absurd, vulgar, and strange that arise when you grow up, live, and stay on the outskirts of what is central. (in englischer Sprache)
16.12.2019 , um 19 Uhr
alle die erzählen wollen
im Theater o.N., Berlin

Ein Jahr voller Geschichten geht zu Ende. Wir feiern die Kunst des Geschichtenerzählens vor einem der größten und dem wohl schönsten Adventskalender von Berlin im Theater o.N. Wir öffnen die Türen zum Geschichtenjulklapp und die Bühne ist an diesem Jahresendfest offen für alle, die erzählen wollen.
18.11.2019 , um 19 Uhr
Mia Verbeelen
im Theater o.N., Berlin

Geschichten über Leben, Liebe, Tod und andere Rätsel!
21.10.2019 , um 19 Uhr
Odile Néri-Kaiser
im Theater o.N., Berlin

Sage oder Mythos? Die Gestalt der geheimnisvollen Melusine ist ein goldener Faden, der durch den Stoff des kollektiven imaginären Europas geht. Er führt und entführt uns in eine Welt des Zaubers und der Fantasie, zu der Zeit, in der Wünsche noch halfen.
16.09.2019 , um 19 Uhr
Sahand Sahebdivani and Raphael Rodan
im Theater o.N., Berlin

Two young artists meet. Sworn enemies, or possible best friends? Storyteller Raphael Rodan from Israel and Dutch Iranian storyteller Sahand Sahebdivani combine classical Jewish and Iranian tales as well as their own personal stories, aiming to discover if they are really so different as the public opinion make us believe. (in englischer Sprache)
17.06.2019 , um 19 Uhr
von und mit Annika Füser & Mohammed Kello
im Theater o.N., Berlin

König Horst sitzt auf seinem Thron und überblickt sein Reich, das sich in Ordnung und Ruhe unter seinem Blick erstreckt. König Horst liebt seine Ordnung... Doch plötzlich fangen die Berge um sein Reich an zu erzittern. Die Erde bebt. Menschen strömen herein. Sie schwingen bunte Fahnen, schreien und singen und sie erzählen. Eine Erzählvorstellung auf Kurdisch, Arabisch und Deutsch
20.05.2019 , um 19 Uhr
Duo Freund Lunte
im Theater o.N., Berlin

Lumpengesindel treibt sich herum: Silvia Freund erzählt Hausmärchen der Brüder Grimm, gewürzt mit Volksmärchen aus Österreich. Auf dem Sopran- und Altsaxophon lässt Frank Lunte Fundstücke aus des Knaben Wunderhorn nebst Jodlern und Küchenliedern erklingen.
08.04.2019 , um 19 Uhr
Susanne Tiggemann
im Theater o.N., Berlin

Vieles kann man verlieren: den Schlüssel, das Herz, den Verstand, ja sogar das Leben. In Geschichten begeben wir uns auf die Suche und mit ein wenig Glück findet sich ein gutes Ende. Die Wege dahin sind verschlungen und abenteuerlich, so wie es sich für eine gute Geschichte gehört.
18.03.2019 , um 19 Uhr
Ilhan Emirli
im Theater o.N., Berlin

Aus dem Mythos „Şahmaran“, der in Anatolien und im Norden von Iran und Irak seit Generationen mündlich weitergegeben wurde. Ilhan Emirli hörte „Şahmaran“ von einem alten Mann aus dem Zaza Volk und erzählt seine ganz eigene Version dieses Mythos von Freundschaft und Verrat, von der Sehnsucht nach Liebe, ewiger Jugend und Unsterblichkeit.
18.02.2019 , um 19 Uhr
mit Dougie Mackay
im Theater o.N., Berlin

Mythic tales from Scotland (in englischer Sprache) Come and meet the unusual creatures that dwell in the dark waters, dance upon the green hills and seek unsuspecting souls on high barren moors, in the mystical, raw and beautiful Highlands of Scotland.
21.01.2019 , um 19 Uhr
Christine Lander
im Theater o.N., Berlin

Eine Geschichtenreise durch Südamerika auf den Spuren Alexander von Humboldts
17.12.2018 , um 19 Uhr
alle die erzählen wollen
ZENTRUM danziger50, Berlin

Ein Erzählfest! An diesem Abend ist jede*r ein Special Guest! Punsch und Plätzchen wärmen die Plauze und Geschichten das Gemüt. Erzählt werden darf was einem auf der Zunge liegt: Anekdoten, Fiktives, Märchen, Mythen, Sagen, Wahres, Witziges und wunderbar Weihnachtliches.
19.11.2018 , um 19 Uhr
Kari Brinch
im ZENTRUM danziger50, Berlin

Was würdest du für die Liebe opfern? Eine zutiefst berührende Vorstellung mit einem Hauch von Humor. Die Thematik des Märchens ”Die kleine Meerjungfrau” von Hans Christian Andersen spiegelt sich in Kari Brinchs eigener Geschichte ”Agnete” – eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten basiert.
15.10.2018 , um 19 Uhr
Janine Schweiger
im ZENTRUM danziger50

Die Geschichte vom Helden Siegfried, seiner über alles geliebten Kriemhild und der nervigen Burgunder Verwandtschaft wird frech und frei erzählt von Frau Schweiger. Aus der deutschen Heldengeschichte wird eine europäische Eulenspiegelei erster Güte - hochaktuell und sehr amüsant.
17.09.2018 , um 19 Uhr
Raymond den Boestert
im ZENTRUM danziger50, Berlin

Alle Niederländer haben einen Wohnwagen, sind offen und liberal und ihr Käse kommt aus Gouda. Sie haben einen komischen Akzent, wenn sie Deutsch sprechen und ihre Häuser haben keine Gardinen, weil es früher in den Niederlanden eine Gardinensteuer gab. Kurz gesagt: Holland ist niedlich und süß! Stimmt´s - oder nicht?
18.06.2018 , ab 16 Uhr
Kristin Wardetzky, Janine Schweiger, Suse Weisse, Uta Lindner, Christine Lander, Kathleen Rappolt, Sven Tjaben
im ZENTRUM danziger50

Seit 11 märchenhaften Jahren gibt es unsere Erzählbühne in Berlin - es war ein wundervolles Geburtstagsfest. Die Bude war voll, die Stimmung beschwingt, die Erzähler*innen in Höchstform. Aber schauen Sie selbst, der Film sagt mehr als viele Worte.
14.05.2018 , um 19 Uhr
Suse Weisse
im ZENTRUM danziger50, Berlin

... und meistens dort, wo man es am wenigsten vermutet. Erstaunliche Begebenheiten keinesfalls nur aus dem bäuerlichen Umfeld. Vergnüglich, erstaunlich, verstörend dann und wann.
16.04.2018 , um 19 Uhr
Nikola Hübsch und Selma Scheele
im ZENRUM danziger50, Berlin

Ein Schritt. Ein Schnitt. Der Faden ist ab. Oder nicht? Gibt es eventuell Verhandlungsmöglichkeiten? Was hält uns am Leben und was bringt uns den Tod?
19.03.2018 , um 19 Uhr
Luise Gündel
im ZENTRUM danziger50, Berlin

Die Geschichtenstrickerin Luise Gündel erweckt den neapolitanischen Märchenschatz zum Leben. Sie erzählt aus dem Pentameron von Giambattista Basile und singt Villanellen und Canzonen. Von Zoza, die nie lachte, dem Prinzen von Camporotondo und den zehn geschwätzigen Weibern.
19.02.2018 , um 19 Uhr
Małgorzata Litwinowicz
im ZENTRUM danziger50, Berlin

Geschichten von weisen Narren sind reich und vielversprechend. Es ist unmöglich, ihnen zu widerstehen, diesen Lehrern der Relativität und Propheten des Paradoxen. Denn genau das sind sie, diese weisen Leute, diese wandernden Bettler und gewitzten Bäuerinnen aus der Stadt Chelm.
15.01.2018 , um 19 Uhr
Kristin Wardetzky
im Theater o.N., Berlin

Die Entstehung der griechischen Götter