Start / Veranstaltungskalender / Fenster zur Welt

@ Ilhan Emirli, Hamid Saneiy und Suse Weisse
17.09.2021, 19:30 Uhr
Ilhan Emirli, Hamid Saneiy und Suse Weisse
KulturMarktHalle

„Ein Fenster zur Welt“ öffnet seine Flügel weit und gibt den Blick frei auf die Welt. Ilhan Emirli, Hamid Saneiy und Suse Weisse erzählen Geschichten aus aller Welt. Sie verweben dabei ihre Sprachen, Aserbaidschanisch, Deutsch, Farsi, Türkisch untereinander, verbinden mit Trommel und Gesang, ziehen ihr Publikum in den Bann von Stimmenklang und Sprachtumult – und bereiten einen schönen Abend. Am Ende haben alle verstanden.

Wir freuen uns darauf, euch endlich wieder in Person zu begrüßen. Pandemiebedingt gilt weiterhin eine Obergrenze für Besucher*innen, daher  bitten wir um vorherige Anmeldung unter erzaehlbuehne(at)erzaehlkunst(punkt)com .

 

Über die Erzähler*innen

Ilhan Emirli

ist Erzähler, Schauspieler, Regisseur und Sozialarbeiter in Berlin.

Aufgewachsen in der Türkei, kam er früh in Berührung mit fahrenden Erzählern. Er lauschte den Märchen der Dorfältesten und erwartete jeden Abend mit Ungeduld die Fünf-vor-8 Geschichte im türkischen Radio.

Auch in seiner Zeit als Schauspieler in Istanbul und später in Berlin blieben Geschichten stets präsent. Seit 2004, nach Abschluss des Zertifikatskurses Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education an der UDK Berlin, tritt er als Erzähler auf, im Moritatenzelt in Neukölln, bei LesArt, in Bibliotheken, Museen und Theatern. Mit der internationalen Gruppe „Ein Fenster zur Welt“ ist er regelmäßig in mehrsprachigen Erzählperformances zu sehen. Er erzählt und hält Workshops in deutscher und türkischer Sprache, gründete mehrere Jugendtheatergruppen, schrieb Theaterstücke und organisiert internationale Jugendbegegnungen und Erzählfestivals, wie z.B. in Şirince in der Türkei.

Hamid Saneiy

stammt aus Täbris (Iran/Ost-Aserbaidschan) und lebt seit über 20 Jahren in Berlin. Er ist Mitglied im Verein ErzählKunst e.V. und organisiert Erzählabende in seinem Teppichladen „Galerie Schiras“. Jeden 1. Donnerstag im Monat sind alle eingeladen, ab 20.00 Uhr am geselligen Erzählabend und an der Jamsession teilzunehmen. Es wird auch gemeinsam gekocht und gegessen. Der Gastgeber erzählt deutschlandweit in unterschiedlichen Konstellationen, z.B. im Erzähl-Ensemble „Ein Fenster zur Welt“.

Suse Weisse

ist Erzählerin, Regisseurin, Spielerin und Dozentin. Sie lebt und arbeitet in Potsdam, Berlin und aller Welt. Sie ist Dozentin für den Studiengang „Storytelling in Art and Education“ an der UdK Berlin und an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam. In Potsdam hat sie „ErzählWerk e.V.“ gegründet, einen Verein, der soziokulturelle und -künstlerische Erzählprojekte durchführt, u.a. das Internationale Erzähl-Festival „verbale!“. Seit 2014 erzählt sie zusammen mit Internationalen Kolleg*innen in der Gruppe „Fenster zu Welt“.

http://www.suseweisse.de/