Start / Veranstaltungskalender / Der alte Mann und das Meer – frei nach E. Hemingway

Foto Heidi Ferm
26.10.2020, 19.30 Uhr
Britta Wilmsmeier
in der KulturMarktHalle, Berlin

Salao – Pechhaben im schlimmsten Maße. Salao liegt schwer auf den sehnigen Schultern des alten Fischers. Noch einmal will er beweisen, dass er ein großer Fischer ist – wegen des Jungen. Es beginnt eine Reise zwischen Kampf und Traum, ein Flirt zwischen Leben und Tod, ein Wanken zwischen Trotz und Zuneigung und der Kunst zu lieben und zu töten.

 

Britta Wilmsmeier

über ihre Arbeit als Erzählerin:

„Seit 2010 arbeite ich als Erzählerin in Schulen und Kitas, auf Märkten, Festen und Kleinkunstbühnen. Aus verschiedenen Schulprojekten in Berlin und Brandenburg entstanden langjährige Partnerschaften mit Auftraggebern wie z.B. dem Evangelischen Johannesstift Erzählen beflügelt. Seit 2016 arbeite ich in diversen Formaten in Willkommensklassen wie in dem Projekt Erzählen verbindet.

2018 entstand in Zusammenarbeit mit jungen erwachsenen Geflüchteten und Sven Tjaben das Erzählstück Vogelfrei, frei nach Farid Ud-Din Attars Konferenz der Vögel.

Weitere Erzählstücke sind Glück losMärchen von der Freiheit frei nach dem gleichnamigen Kunstmärchen von Graf zu Eulenburg, Der alte Mann und das Meer frei nach E. Hemingway, 2019 fand die Premiere von Käthe 35 – Biographie eines Berliner Hauses statt. www.kaethe35.de/klingel 

In den letzten Jahre entwickelte und führte ich u.a. Formate wie Märchen machen SchuleBerliner Zimmer – Erzählkunst im WohnzimmerDSDSS – Deutschland sucht den SuperstorytellerMärchenkutsche und das digitale Format Erzählkunst TV durch.“

www.mindthestory.com