Menü

AKTUELL


Danke für die Unterstützung!

Vielen Dank an alle, die für unseren Verein beim Voting der Berliner Sparkasse vom 1.-31. März 2018 abgestimmt haben. Mit Ihrer Hilfe haben wir die 1000 Euro als Geburtstagsgeschenk für die Jubiläumsfeier der Erzählbühne erhalten.


Veranstaltungshinweis

The remarkable tale of Robert Desnos with Clare Murphy and Daniel Morden


Zwei internationale Erzählkünstler*innen präsentieren ihr außergewöhnliches Programm in Berlin. Am 5. Mai 2018 um 20 Uhr im Probensaal der Universität der Künste Berlin, Bundesalllee 1-12, 10719 Berlin. Mehr unter: Veranstaltungshinweis


ERZÄHLBÜHNE 2018

Neue Spielstätte: ZENTRUM danziger50
Danziger Str. 50, 10435 Berlin, Deutschland

Die nächste Erzählbühne am Montag, den 15.05.2018 findet bereits am 2ten Montag im Monat statt. Verpassen Sie nicht unseren SPECIAL GUEST SUSE WEISSE mit ihrem Programm Perlen und Säue – Das Gute liegt so nah!.

Mehr unter ERZÄHLBÜHNE


Projektberichte „Erzähl! Erzähl!“ und „Erzählen verbindet“

Durch die Finanzierung der Walter-Kahn Stiftung konnte das im Oktober 2016 begonnene Projekt „Erzähl! Erzähl! – Ein Erzählprojekt für jugendliche Flüchtlinge“ ab März 2017 weiter geführt werden. Das Projekt wurde im Juni 2017 mit einer halb-öffentlichen Aufführung der Schüler*innen erfolgreich abgeschlossen. Lesen Sie mehr dazu im Projektbericht HIER.

In „Erzählen verbindet“ arbeiteten die Erzählerinnen Soogi Kang, Yifat Maor, Arna Vogel und Britta Wilmsmeier mit einer Gruppe von je 15 SchülerInnen eine Woche lang am Erzählen von Geschichten und Märchen. Lesen Sie mehr dazu im Projektbericht HIER.


„Heimat…

ist unerlässlich, aber sie ist nicht an Ländereien gebunden. Heimat ist der Mensch, dessen Wesen wir vernehmen und erreichen.“ (Max Frisch)

Die Mitglieder des Vereins Erzählkunst e.V. verstärken gegenwärtig ihre Aktivitäten im Rahmen der Arbeit mit Flüchtlingen, und zwar mit unterschiedlichen Initiativprojekten. Denn: Erzählen bildet nicht nur eine Brücke zur deutschen Sprache, es stärkt das Gemeinschaftsgefühl, vermittelt Werte und schafft gegenseitiges Vertrauen!

Lesen Sie HIER mehr dazu!


Neuerscheinung Januar 2017

Nikola Hübsch / Kristin Wardetzky (Hrsg.)
Zeit für Geschichten
Erzählen in der kulturelle Bildung

Weltweit erlebt das mündliche Erzählen eine Renaissance. Im Bereich der kulturellen Bildung wird es zu einem Kapital, mit dem Prozesse der Sprachvermittlung, der sozialen Integration und der Vermittlung äthetischer Erfahrung erfolgreich unterstützt werden. Wie dies Geschehen kann, darüber gibt die vorliegende Publikation vielfältige Auskünfte.

Mehr Informationen zum  finden Sie HIER

Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis finden Sie auf www.paedagogik.de
Erschienen bei Schneider Verlag Hohengehren


 
FEST member Federation of European Storytelling

Logo_vee_Web Erzählkunst e. V. ist seit 2014 Mitglied beim Verband der Erzählerinnen und Erzähler e. V. (Vee)


Hier geht es zu  zwei unserer Kernbereiche, in denen wir tätig sind:

Initiierung von Erzählprojekten    Durchführung von Fortbildungskursen

(Foto: August Hegedüs)