Start / Veranstaltungskalender / Vereinsveranstaltung

Vereinsveranstaltungen / vergangene Veranstaltungen

27.09.2020 , 20.00 Uhr
Johanna Gerosch
Theater unterm Dach

Geschichten von nahen & fernen Inseln
30.08.2020 , 14.30 bis 17.30 Uhr
mit Hannah Hofmann, Brit Magdon, Patrick Niegsch, Maria Carmela Marinelli, Naemi Schmidt-Lauber, Sven Tjaben und der Band von Dolus Mutombo
Japanisches Palais, Dresden

Erzähl-Festival zum Abschluss des Projektes DEAMERONE for FUTURE, mit allen lokalen Gästen und viel Musik
16.08.2020 , 14.30 bis 17.30 Uhr
Ragnhild A. Mørch
Japanisches Palais, Dresden

Inspiriert vom „Decamerone“ verwandelt sich das Japanische Palais in Corona-Zeiten zu einem Ort utopischer Geschichten. „Wie stellst du dir die Gesellschaft der Zukunft vor? Welche Werte zählen?“ so das Thema der deutsch-norwegischen Erzählerin Ragnhild A. Mørch.
09.08.2020 , 14.30 bis 17.30 Uhr
Yena Gim aus Süd-Korea
14.30 bis 17.30 Uhr

Eine Veranstaltung für Erwachsene UND Kinder zum Thema: Welche Fähigkeiten und Kompetenzen brauchen wir für die Zukunft? Inspiriert vom „Decamerone“ verwandelt sich das Japanische Palais in Corona-Zeiten zu einem Ort utopischer Geschichten.
21.03.2020 , 19 Uhr & 21 Uhr
Christine Lander, Britta Wilmsmeier, Rachel Clarke, Mohammed Kello, Annika Füser
Berlin Kreuzberg und Prenzlauer Berg

Wir bringen Geschichten in die Berliner Zimmer! Zum Weltgeschichtentag am 21. März - dies Jahr zum Thema "Voyages" - sind Erzähler*innen zu Gast in privaten Wohnzimmern. Storytelling back to the roots: Sich im Wohnzimmer zum Geschichtenhören zu treffen ist herrlich retro und der Blick ins fremde Zuhause ein zusätzlicher Reiz!
01.03.2020 , um 20 Uhr
Soogi Kang
im Theater unterm Dach, Berlin

Eine traditionell koreanische Erzählung über zwei ungleiche Brüder: Der eine, der steht oben, der andere steht unten. Der eine, der hat Perlen, der andere nicht einmal Schuhe. Von diesen beiden Brüdern erzählt und singt die Erzählerin Soogi Kang im Stil des koreanischen Epengesangs PANSORI auf Deutsch und Koreanisch: derb & kritisch, komisch & tragisch, pathetisch & witzig.
26.01.2020 , um 20 Uhr
mit Kristin Wardetzky
im Theater unterm Dach, Berlin

Das GILGAMESCH-Epos, entstanden vor etwa 5000 Jahren, lange vor der Bibel oder den griechischen Sagen, ist das älteste literarische Zeugnis der Menschheit.
08.12.2019 , um 20 Uhr
mit Eva-Maria Schneider-Reuter, Hannah Demtröder & Nicola Knappe
im Theater unterm Dach, Berlin

Die griechische Mythologie hat ihre Spuren nicht nur auf der Erde hinterlassen, sondern auch am Himmel. Das Erzählprogramm „An den Himmel geworfen“ folgt diesen Spuren: von Berlin in den Sternenhimmel schauend, die Milchstraße entlang, den großen Bären umrundend, durch den Andromedanebel hindurch. Immer tiefer hinein ins Nachtblau.
19.10.2019 , um 20 Uhr
Kristin Wardetzky
im Theater unterm Dach, Berlin

Tantalos setzt seinen Sohn den Göttern zum Mahl vor. Sie verfluchen ihn, und dieser Fluch bestimmt das Schicksal seiner Nachkommen. Mord und Vergeltung von Generation zu Generation, Männer, Frauen und Kinder werden zu Opfern und Tätern. Eine Geschichte aus vergangenen Zeiten?
29.09.2019 , um 20 Uhr
mit Britta Wilmsmeier und Roman Ott
im Theater unterm Dach, Berlin

Erzählerin Britta C. Wilmsmeier begibt sich auf eine Reise zum steinernen Zeugen eines Jahrhunderts voller Geschichte und Geschichten. Ihr Erzählprogramm wird musikalisch kommentiert von dem Jazzmusiker, Komponisten und Hausmitbewohner Roman Ott.
28.09.2019 , 19 Uhr & 21 Uhr
Nicola Knappe, Johanna Gerosch, Wim Rooth, Arna Vogel, Christine Lander
Berlin Prenzlauer Berg / Weissensee und Westend / Charlottenburg

Erzählkunst e.V. bringt Geschichten in die „Berliner Zimmer“! Professionelle Erzählkünstler*innen erzählen bei privaten Gastgebern zu Hause. Sich im Wohnzimmer zum Geschichtenhören zu treffen ist herrlich retro und der Blick ins fremde Zuhause ein zusätzlicher Reiz! Storytelling goes back to the roots...
12.05.2019 , um 20 Uhr
mit Sven Tjaben
im Theater unterm Dach, Berlin

Geschichten aus dem musikalischen Untergrund Ungeahnte Schätze entdeckte Sven Tjaben als Jugendlicher unter den Waschküchenfliesen einer ehemaligen Varietébesitzerin, die Berlin noch zu Zeiten der Weimarer Republik erlebt hatte: Schallplatten, die dort verbuddelt waren, weil sie Musik liebte, die nach 1933 verboten war.
06.05.2019 , um 19.30 Uhr
Christine Lander und Daniel Topo Gioia
im Literaturhaus Berlin

Eine Geschichtenreise durch Südamerika auf den Spuren Alexander von Humboldts – von und mit Erzählerin Christine Lander und Percussionist Daniel Topo Gioia
20.03.2019 ,
im Kulturzentrum Danziger50 und Kreativhaus Mitte

Am 20. März war Weltgeschichtentag: An diesem Tag wird jedes Jahr rund um den Globus das freie mündliche Erzählen gefeiert. Unser Verein hat den Tag zum Anlass genommen, unsere Erzählkunst einem jungen und älteren Publikum vorzustellen, in einem 12-stündigen Erzählmarathon.
07.03.2019 , um 20 Uhr
Kathleen Rappolt
im Theater unterm Dach, Berlin

Ein Rückblick auf 15 Jahre Berlin – erzählt in 15 wahren Geschichten von und mit Kathleen Rappolt
29.09.2018 ,
Alter Matthäus-Friedhof in Berlin-Schöneberg

Kurz nach dem 155. Todestag von Jakob Grimm, am 29. September haben wir zum Märchenfest eingeladen: Auf dem Alte Matthäus-Friedhof in Berlin-Schöneberg haben Berliner Erzähler*innen Märchen aus aller Welt lebendig werden lassen.