Start / Langzeitprojekt ErzählZeit

Langzeitprojekt ErzählZeit

 

Von 2008 bis 2013 wurde unter dem Dach des Vereins Erzählkunst e.V. das Projekt “ErzählZeit” entwickelt. Seit 2014 wird es von dem Verein FabulaDrama e.V. weitergeführt. Zahlreiche Mitglieder von Erzählkunst e.V. arbeiten bis heute als professionelle Erzähler*innen in dem Berliner Projekt mit.  

Kern der langfristigen Angebote von ErzählZeit in Grundschulen und Kitas ist die künstlerische Vermittlung der deutschen Sprache durch das freie mündliche Erzählen. Professionelle, in der Regel an der Universität der Künste ausgebildete Erzähler*innen bringen internationale Märchen und Mythen zu Gehör und wecken bei den Kindern und Schüler*innen die Neugier auf fremde Kulturen. Poetische Erzählkunst macht Lust auf Sprache und lädt zum Weitererzählen ein.

Die ein-, teilweise zweijährigen Projekte in den Schulen und Kitas beinhalten wöchentliche Erzählstunden. Der Dreischritt Erzählen – Zuhören – Weitererzählen ermöglicht den Kindern aus dem intensiven Erleben von Geschichten heraus, die eigene Sprachfähigkeit zu erweitern. 

Das Projekt knüpft an die Erfahrungen des Modellversuchs “Sprachlos? Ein Projekt zur Sprachförderung von Migrationskindern” an (ausgezeichnet mit dem Sonderpreis des Wettbewerbes “Kinder zum Olymp“). Hier konnte über das mündliche Erzählen die Sprach- und Erzählkompetenz von Grundschulkindern mit außerordentlichem Erfolg gefördert werden.

ErzählZeit wurde 2011/12 im Wettbewerb ‚Ideen für die Bildungsrepublik’ ausgezeichnet, da es die Kriterien Bildungsgerechtigkeit, Partnerschaft und enge Vernetzung, Vorbildcharakter und Nachhaltigkeit in besonderem Maße erfüllt. 

Seit 2012 wird ErzählZeit durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft institutionell gefördert.

2011 wurde das Projekt durch das Institut für Praxisforschung und Projektberatung München umfangreich evaluiert. Der Evaluationsbericht betont folgende Ergebnisse:

  • Erzählen zeigt ein breites und nachhaltiges Wirkungsprofil
  • Erzählen unterstützt die interkulturelle Bildung 
  • Erzählen hat integrative Kraft

Mehr dazu in der Dokumentation ErzählZeit  

ErzählZeit erweitert seitdem stetig sein Grundkonzept: durch Bibliotheksveranstaltungen, die ErzählZeit in der Jurte, Festtage, sowie Begegnungen mit anderen künstlerischen Ausdrucksformen in Projektwochen.
Mehr unter www.erzaehlzeit.de