Erzählkunst e.V. präsentiert

auf der Kulturinsel und im Theater unterm Dach, Danziger Str. 103, 10405 Berlin 2. Internationales sommerlichesErzählkunst-Festival/International Open-Air Storytelling Festival29. August – 1. September 2024: TRANSMISSION – right here, right now Performances in English and in GermanWann/ When: 29. August bis 1. September 2024Wo/Where: Freilichtbühne im Kulturgarten, Ernst-Thälmann-Park,und nebenan im Theater unterm Dach, Danziger Str. 103, 10405 BerlinWer/Who: Mimesis Heidi Dahlsveen … Weiterlesen…

Story Oase 2024

Transmission – right here, right now 29. August – 1. September 2024 auf der Kulturinsel im Thälmann-Park und im Theater unterm Dach Danziger Str. 103, 10405 Berlin Sommer im Kiez und zugleich ganz weit weg – diese Mischung bringt das STORY OASE FESTIVAL zum zweiten Mal nach Berlin. Das internationale Erzählkunst-Wochenende lädt vom 29. August bis 1. September dazu ein, … Weiterlesen…

Story Oase 2024: TRANSMISSION- right here, right now

Sommer im Kiez und zugleich ganz weit weg – diese Mischung bringt das STORY OASE FESTIVAL im Sommer 2024 zum zweiten Mal nach Berlin. Das internationale Erzählkunst-Wochenende vom 29. August bis 1. September lädt dazu ein, den Spätsommer auf der Kulturinsel im Ernst-Thälmann-Park und im Theater unterm Dach (Berlin-Prenzlauer Berg) zu genießen, während 15 internationale und lokale Erzählkünstler:innen ihre Geschichten … Weiterlesen…

Erzählbühne im Mai

KulturMarktHalle, Hanns-Eisler-Str. 93, 10409 Berlin Freitag 24.05.2024, 19:30 Uhr Die sieben Bücher der Nacht Geschichten von und über die jüdische Kauffrau Gliklzum dreihundertsten Todesjahr Christine Lander (Berlin) Die Memoiren dieser außergewöhnlichen Geschäftsfrau und Mutter geben nicht nur Einblicke in das jüdische Familienleben von damals, sondern sind auch eine einzigartige Quelle der turbulenten Frühen Neuzeit aus jüdischer Perspektive und eine Sammlung von überlieferten … Weiterlesen…

Und was gibt es sonst noch bei uns?

AKTUELL: Neuer Aufbaukurs/ Weiterbildung freies Erzählen April 2024 – Februar 2025 mehr Information hierDownload Flyer Neuer Grundkurs freies Erzählen ab September 2024Anmeldung ab sofort möglich!! mehr Informationen hier Download Flyer

Fortbildungen: Werkstatt mit Nicola Knappe

Thema: Verkörperung – Geschichten in Bewegung Was?Erzählen ist eine körperliche Angelegenheit. Selbst wenn wir im Sitzen erzählen, bewegen wir Arme, Oberkörper, Gesicht, bringen den gesamten Körper in verschiedene Spannungen, um die Inhalte der Geschichte, die Atmosphäre spürbar zu machen. Halten wir den Körper fest, kann die Geschichte nicht fließen und andersherum – kommen wir in einer Geschichte nicht weiter, kann … Weiterlesen…

Fortbildungen: Sprachliche Gestaltung mit Beate Krützkamp

Thema: 3 mal Beate (2): Tiermärchen, Mythen und mehr. Was?Wir erforschen die sprachliche Gestaltung unterschiedlicher Geschichten-Typen.Anhand von Tiermärchen (7.6.) und Mythen (6.9. & 8.11.2024) experimentieren wir mit Charakterisierungen, Di- und Trialogen, der konkreten Verortung der Handlungen im Raum, Spannungsbögen und Varianz.Was überträgt sich an das Publikum, wo können wir handwerklich präzisieren? Wann?7. Juni, 6. September und 8. November, jeweils 18-21 … Weiterlesen…

DEMONSTRATION am 21. Januar 2024, 16 Uhr MENSCHENKETTE am 3. Februar 2024, 13 Uhr EUROPA DEN VIELEN Aktionswoche 3.-9.6.2024 weitere Termine folgen hier

ORT: BUNDESTAG, Treffpunkt für den 3. Februar: 12:30 Uhr, vor demARD Hauptstadt-Studio am Reichstagsufer/Ecke Wilhelmstr. KEINE NORMALISIERUNG VON RECHTSEXTREMER POLITIK IN DENDEMOKRATISCHEN PARLAMENTEN! Die letzten Tage standen wir in ganz Deutschland mit vielen Tausenden gemeinsam gegen Rechts auf der Straße. Wir waren laut gegen die AfD und die Gefährdung der Demokratie! Jetzt ist wichtiger denn je, dass wir nicht leise … Weiterlesen…

Erzählkunst e.V. vernetzt sich!

Vernetzung ist alles – 2024: Berlin – Almtal (A) – Glasgow (GB) Im Juni 2024 ist Erzählkunst e. V. bei zwei Europäischen Netzwerktreffen vertreten. Das Erzählen bringt die Menschen zusammen, schafft Erlebnisse, knüpft ein Netz von Mund zu Ohr über alle Grenzen hinweg. Wir schauen über den Tellerrand und schweifen in die Ferne, wie es einst die Geschichten getan haben, … Weiterlesen…

Wir haben gefeiert: 15 Jahre Erzählbühne!

Das große Fest zum Jubiläum mit Überraschungsgästen, Live-Musik, Feuershow und offener Bühne.Wir haben gegessen, getrunken, gesungen, gelacht und Geschichten gehört –und freuen uns schon auf die nächsten 15 Jahre mit euch! Am 2.12.2022 in der KulturMarktHalle BerlinUnd es geht weiter, jeden Monat am 3. Freitag, das nächste Mal im Herbst 2023. FEUER ist das Motto dieses Festes. Wir feiern mit … Weiterlesen…

Weltgeschichtentag am 20. März 2024 – Brücken bauen

Erzählkunst e.V. macht die Erzählkunst sichtbar rund um den Weltgeschichtentag am 20. März 2024 Building bridges/ Brücken bauen Veranstaltungen in vielen Ländern dieser Welt sind an den Tagen um den 20. März der Kunst des mündlichen Erzählens gewidmet – mit dem Ziel, Geschichten (mit) zu teilen, sich am Reichtum der Bilder, Sprachen und Geschichten zu erfreuen und neue Kontakte zu … Weiterlesen…

Decamerone for Future

Was hast Du in den letzten Monaten mit Corona erlebt? Was ist in dieser Zeit für dich wichtig geworden, was bleiben soll? Und welche Ideen, Wünsche und Visionen für die Zukunft sind in dieser Zeit entstanden? Mit digitalen Gastbeiträgen internationaler Erzählerinnen, lokalen Gästen, partizipativen Aktionen und der gemeinsamen Entwicklung von spezifischen Fragen und Erzählungen zu dem Erleben während des Lockdown … Weiterlesen…

DECAMERONE for FUTURE

Ein sommerliches und partizipatives Erzählprojekt mit lokalen und internationalen Gästen Das Museum für Völkerkunde Dresden und der Verein Erzählkunst laden zu einem sommerlichen, partizipativen Erzählprojekt in das Japanische Palais in Dresden ein. Inspiriert von der berühmten italienischen Novellensammlung „Decamerone“ verwandelt sich das Japanische Palais mitten in Corona-Zeiten zu einem Ort utopischer Geschichten. Es ist die Kraft des Erzählens UND des … Weiterlesen…

Ein altes Märchen aus der Mongolei – ganz aktuell

Es wird erzählt: Vor vielen, vielen Jahren litten die Mongolen unter einer Pockenepidemie. Die Menschen siechten dahin und starben. Aus den Jurtendächern stieg kein Rauch, denn es war niemand mehr am Leben, der hätte heizen können. Wer sich noch gesund fühlte, floh in die Steppe. Der fünfzehnjährige Tarwaa war der einzige Überlebende einer großen Familie, die am westlichen Hügel gewohnt … Weiterlesen…

aktuell

Nächste Erzählbühne im Theater o.N.

am 20.04.2020 um 19.00 Uhr mit Special Guest Jacqueline Korevaar aus den Niederlanden mit ihrem Programm „De Grijns van een Djin / Das Grinsen von einem Dschinn“. In ihrem Story-Debüt vom Amsterdamer Storytelling Festival 2019 mischt Jacqueline Korevaar 1001 Nächte mit ihren eigenen verrückten Anekdoten. mehr lesen 

Grimm Denkmal in Hanau

Erklärung zum Anschlag in Hanau, Geburtsstadt der Brüder Grimm

Auf der Mitgliederversammlung am 5.3.2020 haben wir als Verein Erzählkunst folgende Erklärung zu dem rassistischen Anschlag in Hanau, der Geburtsstadt der Brüder Grimm, verabschiedet: „Alle Deutschen sind frei, und deutscher Boden duldet keine Knechtschaft. Fremde Unfreie, die auf ihm verweilen, macht er frei.“ Jacob Grimm, 1848 in der Paulskirche Angesichts des Terroranschlags in Hanau am 19.2.2020, bei dem ein Rechtsextremist … Weiterlesen…

Ankündigung Berliner Zimmer, Gestaltung: Ursula Breinl

Berliner Zimmer

Wir bringen Geschichten in die Berliner Zimmer! Zum Weltgeschichtentag am 21. März – dies Jahr zum Thema „Voyages“ – sind Erzähler*innen zu Gast in privaten Wohnzimmern in Berlin Kreuzberg und Prenzlauer Berg. Wir laden Sie ein, zwei Wohnzimmer und zwei professionelle Erzähler*innen an einem Abend hautnah kennenzulernen. Storytelling back to the roots: Sich im Wohnzimmer zum Geschichtenhören zu treffen ist … Weiterlesen…