Start / Veranstaltungskalender / Wise fool and other stories

Foto Małgorzata Litwinowicz
19.02.2018, um 19 Uhr
Małgorzata Litwinowicz
im ZENTRUM danziger50, Berlin

Der weise Narr und andere Geschichten – in englischer Sprache

Ein Mann hatte gehört, dass eine Krähe 200 Jahre alt werden kann. Also kaufte er eine Krähe, um herauszufinden, ob das wahr ist.

Geschichten von weisen Narren sind reich und vielversprechend. Es ist unmöglich, ihnen zu widerstehen, diesen Lehrern der Relativität und Propheten des Paradoxen. Denn genau das sind sie, diese weisen Leute, diese wandernden Bettler und gewitzten Bäuerinnen aus der Stadt Chelm. Ihre mündlich überlieferten Geschichten sind viel mehr als das, was wir von traditionellen Geschichten mit regionalen Bezügen erwarten. Verwurzelt am Ort ihrer Entstehung, geformt durch Kultur und Sprache, sind sie zugleich universell. Sie sind ohne Pass von Ort zu Ort gereist. Mit ihnen erleben wir, wie aus gesundem Menschenverstand Philosophie wird, wie sich die Abenteuer und Fehler des Lebens in Parabeln verwandeln, ohne ihr inneres Lachen, ihren Humor einzubüßen.

Manchmal erfordert es Mut, ein Narr zu sein im Zeitalter des Erfolges, nicht wahr?

 

Małgorzata Litwinowicz

Foto Małgorzata Litwinowicz

aus Warschau, Polen, über sich selbst:

„Ich bin Erzählerin. ich interessiere mich für traditionelle Geschichten, und zwar besonders für Literatur als Skript des gesprochenen Wortes; darin suche ich nach Elementen der Mündlichkeit, und nach dem Vergnügen einer gemeinsamen Reise durch die Erzählung. Ich habe die polnische Storytelling Vereinigung Grupa Studnia O. mitgegründet (1997) und bin künstlerische Leiterin des Internationalen Warschauer Storytelling Festivals (seit 2006). Am Institut für Polnische Kultur an der Warschauer Universität arbeite ich hauptsächlich zum Thema Geschichte der Kultur des XIXten Jahrhunderts. Ich erzähle Geschichten für Erwachsene (meistens) und Kinder und leite Storytelling – Workshops für verschiedene Gruppen und Einzelpersonen.“

 

Mehr über Małgorzata Litwinowicz: opowiadam.org