Start / Veranstaltungskalender / Benefizveranstaltung – Märchen aus der Ukraine

Foto Holger Talinski
14.05.2022, 14 Uhr
Kristin Wardetzky
Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Frankfurter Allee 14 A, 10247 Berlin

Für uns alle ist unfassbar, was in diesen Wochen in der Ukraine geschieht. Millionen Menschen haben ihr Zuhause verloren und Tausende von ihnen sind in Berlin gestrandet und brauchen unsere Unterstützung. Deswegen sammeln wir Spenden bei einem Märchen-Nachmittag für die ganze Familie!

Kristin Wardetzky erzählt Märchen aus der Ukraine. Es sind Geschichten, aus denen über Jahrhunderte hinweg Kinder, Eltern und Großeltern Kraft und Mut geschöpft haben. Märchenwelten voller Wunder, Gefahren und Hoffnungen mit starken Recken, Bösewichten, gefährlichen Drachen und Prinzessinnen – alle frei erzählt.

Kristin Wardetzky, Prof. i. R., initiierte den Verein Erzählkunst e.V. sowie den Zertifikatskurs Künstlerisches Erzählen an der Universität der Künste Berlin und veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur Märchen- und Mythenforschung.

Die Spenden gehen komplett an Plast Ukrainischer Pfadfinderbund in Deutschland e.V., der einerseits für humanitäre Hilfe in der Ukraine sammelt und anderseits auch in der Geflüchtetenhilfe sehr aktiv ist – unter anderem in der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda.

14. Mai // 14 Uhr

  • Eintritt frei
  • Altersempfehlung ab 8 Jahren
  • Veranstaltung findet auf Deutsch statt.
  • WerkRaum in der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda

Ein Gemeinschaftsprojekt der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg und der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg.