Start / Mitglieder / Luise Gündel

Luise Gündel

Foto: Schiffer

Wenn ich erzähle… wird der rote Faden golden, dreht sich der Tod im Grabe um, ist die Sache mit Rapunzel kein alter Zopf, führt eine Leiter bis zum Mond.

 

Repertoire / inhaltliche Schwerpunkte:

griechische Mythologie, Odyssee, Erzählkunst mit Barockmusik „Raccontami…. Das Märchen von den Märchen“ /Basile, Mythen und Märchen aus aller Welt zu den unterschiedlichsten Themenkomplexen, Programme für Erwachsene, Storytelling und Music, Schulprogramme ( Märchen, Mythen), Programme für Kinder aller Altersstufen

 

Vita /Ausbildung:

Luise Gündel studierte Storytelling in Art and Education an der Hochschule der Künste in Berlin und Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, und verfeinerte ihre Erzählkunst bei den Meistern des Storytelling in England. Sie unterrichtete die Wiener Sängerknaben und lebt nun in einer Windmühle nahe Bremen. Sie ist auf Festivalbühnen, in Salons und Klassenzimmern unterwegs. Sie erzählt aus der Antike, Märchen von vergangenen Zeiten, über das, was gerade neulich geschah und alles was dazwischen lag.

 

Auftrittsorte /Auftraggeber:

Erzählfestival Feuerspuren, Erzählfestival Hannover, Goldbeckhaus Hamburg, Erzählbühnen Berlin, Hannover, Münster, diverse Kleinkunstbühnen, Nordkirche, Schulen und KiTas, Weihnachtsmärkte, Kooperationen mit Musikern, Chören, Storyslammern, Walking Acts („das Fahrende Bett“- Bettgeschichten, Story- Impro- on the Street)

 

Website: www.geschichtenstrickerin.de

Kontakt: post@geschichtenstrickerin.de