Start / Mitglieder / Kristin Wardetzky

Kristin Wardetzky

Foto: Holger Talinski

 

In den frühen 90er Jahren habe ich das Erzählen in den Studiengang Theaterpädagogik an der Universität der Künste integriert – ein Versuch in einem unbekannten Terrain. Der Versuch entpuppte sich als Dampflok: Aus ihm entwickelten sich – mit Unterstützung vieler Erzähler*innen – das Pilotprojekt ‚Sprachlos?‘, mit und nach ihm eine Vielzahl von Langzeit-Erzählprojekten in Schulen, der Verein ‚Erzählkunst e.V.‘, die Offene Bühne, der Zertifikatskurs ‚Künstlerisches Erzählen‘ an der UdK, internationale Vernetzungen, Konferenzen, Symposien, Veröffentlichungen… und damit eine stets wachsende Erzähler*innenszene, die weit über Berlin hinaus und auch international ihre Spuren hinterlässt. Aber dennoch sind noch immer wichtige Türen verschlossen. Ich hoffe, mir bleibt die Kraft, sie gemeinsam mit anderen zu öffnen.

Kristin Wardetzky

 

Kristin Wardetzky widmet sich seit über 30 Jahren der Erzählkunst. Sie erzählt u.a. die Odyssee, Hesiods Theogonie und das älteste literarische Denkmal der Menschheit, das Gilgamesch-Epos. Sie ist Märchen- und Erzählforscherin, bis 2007 als Professorin an der Universität der Künste Berlin, wo sie den Zertifikatskurs ‚Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education‘ initiierte. Sie gründete das Erzähltheater ‚Fabula Drama‘ sowie den Verein Erzählkunst e.V. und engagiert sich für Erzählprojekte an (Brennpunkt-)Schulen. Umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit zu den Themen Kindertheater, Erzählen, zu Märchen und Mythen.

Kristin Wardetzky wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u.a. dem Bundesverdienstkreuz.

Sie ist Ehrenvorsitzende des Vereins Erzählkunst e.V.

 

Werke (Monografien)

  • Ins Tiefe springen, Gespräche mit Kindern. Berlin 1990
  • Märchen – Lesarten von Kindern. Berlin/Bern et al. 1992
  • mit Jürgen Kirschner: Kinder im Theater. Schriftenreihe der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, Bd. 25, 1993
  • Projekt Erzählen. Hohengehren 2007
  • mit Christiane Weigel: Sprachlos? Erzählen im interkulturellen Kontext. Erfahrungen aus einer Grundschule. Hohengehren 2010²
  • Ankommen. Über die Lust an der narrativen Vermittlung von Sprache und Kultur. München 2019

 

Kristin Wardetzky auf Wikipedia