Start / Mitglieder / Antoanetta Marinov

Antoanetta Marinov

Foto Antoanetta Marinov

Esta noche Cuenta cuentos … so habe ich die Kunst des Erzählens kennengerlernt. Beim Wein trinken und Tapas essen mit guten Freunden in einem Lokal in Madrid. Bei der Erzählung, ja, was geschah… ich war in einem königlichen Palast irgendwo irgendwann, es gab das Gute, es gab das Böse und dann das Gute wieder. Jahre später in Berlin habe ich mich als Erzählerin ausgebildet. Ich höre gerne Geschichten, weil mir das gut tut. Und ich erzähle gerne Geschichten, weil das gut tut.

 

Repertoire, inhaltliche Schwerpunkte:

Ich habe bisher Schwänke, Märchen, Mythen, biographische Geschichten erzählt. Mich interessiert die Erzählung von zwischenmenschlichen Beziehungen, das Weibliche und das Männliche, die aufeinander treffen. Mich fasziniert die Aktualität, die in Märchen wie Mythen zu finden ist. Damit spiele ich gerne, und webe die tradierte Geschichte in Geschichten des aktuellen Alltags.

 

Vita/Ausbildung:

Ich bin in Latina, Italien geboren. In Rom habe ich Literatur und Fremdsprachen studiert. Das Erststudium habe ich in Freiburg abgeschlossen. Das Studium der Literatur habe ich in einer Doktorarbeit vertieft. Zum Doktortitel kam es nicht, sondern zum Diplom: als Freie Bildende Künstlerin. Ich lebe und arbeite in Berlin als Freie Bildende Künstlerin, punktuell als Lehrerin und neuerdings als Erzählerin.

 

Auftrittsorte/Auftraggeber:

Ich habe erzählt auf der Erzählbühne im Kulturzentrum Danziger50 und im Theater On, beide Berlin; in der Schule An der Marie in Berlin, in der Waldorfschule „la Chiave d’oro“- Projektwoche, Erzählen und Illustrieren, im Cafè Genüßlich (monatliches Abendprogramm), im Frauen Tech Zentrum (monatliches Treffen über Erzählen und Illustrieren, Buchgestaltung), online auf youtube und beim VEE.

 

Kontakt: antomarinov@gmail.com