Start / Workshops

Workshops

Erzählkunst e.V. organisiert Workshops zur Weiterbildung für Erzählerinnen und Erzähler – exklusiv für Vereinsmitglieder. Erst wenn noch freie Plätze verfügbar bleiben, werden sie auch für Nicht-Mitglieder geöffnet.

© U. Breinl

Die eigene Stimme, die Wirkung des Bildes und das Handeln im Wort.

Eintägiger Stimmworkshop mit Beate Krützkamp am 26. September 2020

Ein Wort aussprechen ist wie das Anschlagen einer Note auf der Tastatur der Imagination.“ Ludwig Wittgenstein

Ein Weiterbildungsworkshop für Erzählerinnen und Erzähler, die ihre Stimme stärken wollen und Bilder durch das Sprechen schenken, bzw. bei anderen hören wollen.

Die eigene Stimme ist etwas Individuelles: „per-sonare“ heißt durchtönen. Aber was tönt durch? Das Eigene, das Fremde? Die Wärme, die Kälte, Helligkeit oder Dunkelheit?

 

10.00 h – 13.00 Die eigene Stimme – Öffnung, Klang, Modulation

Wie die Worte, die Bilder und Gedanken durch die eigene Stimme sich ausdrücken, einige sprechtechnische Übungen und Tipps zum Aufwärmen der Stimme vor Auftritten werden Themen der ersten Einheit sein.


14.15 – 15.45 Die Bilder und ihre sprachliche Wirkung

In der zweiten Einheit wird die Konkretheit der Bilder ausgetauscht und geübt. Wer konkrete Imaginationen hat, findet selber den richtigen Ausdruck und kann gestisch sprechen.


16.15 – 18.00 Innere Haltung und Perspektive der Erzählenden

Im dritten Block werden die Erzählperspektive, die innere Haltung und der Wechsel von Tempi, wie auch der Umgang mit Brüchen thematisiert.

 

Bitte bringen Sie einen freigesprochenen Erzähltext oder Auszug einer Geschichte von 2 -3 Minuten Länge mit. Und gerne viele Fragen zum Thema Stimme oder zu Ihrem Text.

 

Beate Krützkamp

lebt seit 2002 in Berlin und ist Dozentin am Michael Tschechow Studio Berlin. Seit 2008 ist sie Dozentin für Atem-Stimme-Text an der Universität der Künste Berlin. 2016 gründete sie mit Kolleg*innen die ‚Agentur für Sprechen‘, eine berufsorientierte Weiter- und Fortbildung für Sprecherzieher*innen. Sie coacht Erzähler*innen und leitet vier Mal im Jahr Theaterprojekte mit Seminarist*innen der Fachschule für Heilerziehungspflege am Bodensee.

 

 

 

Organisatorisches

Wann: Samstag 26. Sept. 2020 von 10 bis 18 Uhr (inkl. Pausen)

Wo: ZENTRUM danziger50, Danziger Straße 50, 10435 Berlin

Kosten: € 85 für Mitglieder Erzählkunst e.V., € 95 für Nicht-Mitglieder

Anmelden: werkstatt@erzaehlkunst.com Nicht-Mitglieder können sich erst ab 1. Juni 2020 anmelden

Teilnehmerzahl: 8-12 Teilnehmer*innen

Info: Wim Rooth, werkstatt@erzaehlkunst.com, 0176 5351 4626