Menü

Erzählfestival Berliner Zimmer: Erzählkunst im Wohnzimmer zum Weltgeschichtentag am 21.03.2020

Wir bringen Geschichten in die Berliner Zimmer! Zum Weltgeschichtentag am 21. März – dies Jahr zum Thema “Voyages” – sind Erzähler*innen zu Gast in privaten Wohnzimmern in Berlin Kreuzberg und Prenzlauer Berg. Wir laden Sie ein, zwei Wohnzimmer und zwei professionelle Erzähler*innen an einem Abend hautnah kennenzulernen.

Storytelling back to the roots: Sich im Wohnzimmer zum Geschichtenhören zu treffen ist herrlich retro und der Blick ins fremde Zuhause ein zusätzlicher Reiz! 

Im kleinen intimen Kreis zu erzählen war der Ursprung der Erzählkunst und immer noch hat es einen besonderen Charme, wenn die Erzähler*in nah und im direkten Kontakt mit den Zuschauer*innen auftritt. In gemütlicher Atmosphäre kann man in die Bilder eintauchen, die die Erzählenden entstehen lassen. Die Zwischenwege können still nachsinnend oder mit bestimmt viel Gesprächsstoff kurzweilig begangen werden. 

Tour 1 – Kreuzberg

Jaguare, Gift und der Gipfel der Welt

Foto: Thomas Jordi

Spannend und unglaublich sind die legendären Reiseabenteuer Alexander von Humboldts in Südamerika. Er begegnet wilden Tieren, Giftmischern, und dem letzten Überlebenden einer Sprache. Vom Hafen in Venezuela bis zum schneebedeckten Chimborazo – immer tiefer versinkt er in einer Welt voller Wunder und Magie; eine Welt, die an diesem Abend auch lebendig wird in den witzigen und sinnlichen südamerikanischen Märchen. 

Christine Lander

Der alte Mann und das Meer 
Frei nach E. Hemingway

Foto: Heidi Scherm

Salao – Pechhaben im schlimmsten Maße. Salao liegt schwer auf den sehnigen Schultern des alten Fischers. Noch einmal will er beweisen, dass er ein großer Fischer ist – wegen des Jungen. Es beginnt eine Reise zwischen Kampf und Traum, ein Flirt zwischen Leben und Tod, ein Wanken zwischen Trotz und Zuneigung und der Kunst zu lieben und zu töten. 

Britta Wilmsmeier

Tour 2 –  Prenzlauer Berg

Geschichten aus Südostasien

Foto: Rachel Clarke

Kommen Sie mit auf eine Reise nach Laos, dem Land der Harmonie, des Wasserkäfersalats und der von Geistern belebten Natur. Storytellerin Rachel Clarke erzählt Geschichten, die sie über fünf Jahre in jenem faszinierenden buddhistischen und animistischen Land gehört und selbst erlebt hat.

Rachel Clarke

Von König Horst… Û Çîrokên din

Foto: Veronica Schiabo 

Ein turbulenter Erzählabend auf kurdisch, arabisch und deutsch: Von König Horst, der seine Ordnung liebt; von Siname, der der Kopf raucht vor Sorgen; von Maria, die den Pfarrer hereinlegte und der palästinensische Prinzessin, die es schaffte die Sonne einzufangen.  

Mohammed Kello und Annika Füser

Ablauf

Am 21. März 2020 besuchen Sie an einem Abend zwei gut erreichbare Wohnungen hintereinander, mit je einer Erzählperformance von professionellen Erzählkünstler*innen um 19 & 21 Uhr. 

Wenn Sie Lust auf dieses Abenteuer haben und dem zweiten kleinen Wohnzimmerfestival beiwohnen wollen, so melden Sie sich bitte bis spätestens 19.03.2020 an. 

Anmeldungen und Informationen bei Britta Wilmsmeier brittawilmsmeier@hotmail.com
Eintritt: 16€/12€ ermäßigt

Überweisung auf folgendes Konto:
Berliner SparkasseErzählkunst e.V.
Betreff: Berliner Zimmer (mit Tour-Nr.)
IBAN: DE63 1005 0000 0190 7263 34

Nach Erhalt des Eintrittsgelds bekommen Sie eine Bestätigung per E-mail und die Adressen der Gastgeber*innen mitgeteilt. 

Durch die Voranmeldung schützen wir unsere Gastgeber*innen vor Überraschungen.

Alle Informationen auf einem Blick: FLYER BERLINER ZIMMER 2020