Start / Erklärung zum Anschlag in Hanau, Geburtsstadt der Brüder Grimm

Erklärung zum Anschlag in Hanau, Geburtsstadt der Brüder Grimm

Auf der Mitgliederversammlung am 5.3.2020 haben wir als Verein Erzählkunst folgende Erklärung zu dem rassistischen Anschlag in Hanau, der Geburtsstadt der Brüder Grimm, verabschiedet:

Alle Deutschen sind frei, und deutscher Boden duldet keine Knechtschaft. Fremde Unfreie, die auf ihm verweilen, macht er frei.“
Jacob Grimm, 1848 in der Paulskirche

Angesichts des Terroranschlags in Hanau am 19.2.2020, bei dem ein Rechtsextremist 10 Menschen ermordet hat, erinnert der Verein Erzählkunst e.V. an die bekanntesten Bürger der Stadt Hanau, die Brüder Grimm. Die deutschen Märchensammler waren mutige Kämpfer für Menschenrechte, Freiheit und Weltoffenheit.

zur Erklärung