Menü

Klein aber fein: neues Erzählfestival „Berliner Zimmer“

Erzählkunst e.V. bringt Geschichten in die „Berliner Zimmer“.

Sich im Wohnzimmer zum Geschichtenhören zu treffen ist herrlich retro und der Blick ins fremde Zuhause ein zusätzlicher Reiz! Storytelling goes back to the roots, denn im kleinen intimen Kreis zu erzählen war der Ursprung der Erzählkunst und es hat noch immer einen besonderen Charme, wenn die Erzähler*innen nah und im direkten Kontakt mit den Zuschauern auftreten.

Ablauf
Am 28. September 2019 besuchen Sie an einem Abend zwei gut erreichbare Wohnungen hintereinander, mit je einer Erzählperformance von professionellen Erzählkünstler*innen um 19 & 21 Uhr. Eine Tour führt durch zwei Wohnungen in Charlottenburg und eine durch Prenzlauerberg & Weißensee.
Wenn Sie Lust auf dieses Abenteuer haben und der Premiere dieses kleinen Wohnzimmerfestivals beiwohnen wollen, so melden Sie sich bitte an.

Anmeldung
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!
Bis spätestens 25.09.2019.
Bei Britta Wilmsmeier. Email: brittawilmsmeier@hotmail.com

Eintritt: 14€/11€ ermäßigt

Überweisung auf folgendes Konto der Berliner Sparkasse:
Erzählkunst e.V.
Verwendungszweck: Berliner Zimmer (mit Tour-Nr.)
IBAN: DE63 1005 0000 0190 7263 34

Nach Erhalt des Eintrittsgelds bekommen Sie eine Bestätigung per E-mail und die Adressen der Gastgeber*innen mitgeteilt.
Durch die Voranmeldung schützen wir unsere Gastgeber*innen vor Überraschungen.

Programm Ostberliner Zimmer, Tour 1 Prenzlauer Berg & Weißensee
Stille Post
Nicola Knappe erzählt mit Worten und Klängen, mit Haut und Haaren – zum Staunen, Eintauchen, Mitmachen und Lachen. Dieses Mal erzählt sie von der Kraft der leisen Worte.

Die Welt ein Eiland In mir das brausende Meer – Geschichten von nahen & fernen Inseln.
Johanna Gerosch erzählt von Wagnis und Isolation, von Verdammnis und verborgener Glückseligkeit, von Aufbruch und Untergang, von Mutter Moneiba am Grunde des Ozeans, verinselten Menschen und von welchen, die sehr tief graben.

Programm Westberliner Zimmer, Tour 2 Charlottenburg
Kleider machen Leute
Wim Rooth & Arna Vogel erzählen Märchen und Geschichten von Haarteilen, Holzschuhen, schwarzen Kleidern und Kilts.

Liebe, Brot & Tod – Geschichten vom Besonderen, Alltäglichen und dem Endgültigen
Christine Lander erzählt einige ihrer Lieblingsgeschichten. Es wimmelt nur so von zaubernden & bezaubernden Frauen, von dunklen Wäldern & Wölfen, Gier & Geistern und klugen Köpfen, von denen man sich gern den einen oder anderen abschneiden würde. 

Den Flyer für das Berliner Zimmer finden Sie HIER